Eckernförde

(eigener Bahnhof)

Fachbereiche:

  • Geschichte/Brauchtum: Der Schleswig-Holstein-Tag – diesmal in Eckernförde – ist eine gute Möglichkeit, Leben und Brauchtum des nördlichsten Bundeslandes kennen zu lernen.
  • Geologie: Eckernförde liegt malerisch am Ende einer sich weit ins Landesinnere hineinziehenden Bucht, hier Förde genannt.
  • Architektur:  Im  Bereich namens Swansen nördlich von Eckernförde liegen in herrlicher Landschaft zahlreiche hier sogenannte „Herrenhäuser“ in verschiedenster Ausführung. 


Eindrücke vom ganzen Land an nur einem Tag an einem Platz – das liefert der Schleswig-Holstein-Tag, die jeweils einmal im Jahr in einem anderen Ort des nördlichsten Bundeslandes stattfindet. Hier sind wir dabei, als dieser Tag in Eckernförde begangen wird. Dies mir vielen Gruppen mit ihren Trachten aus allen Teilen Schleswig-Holsteins, einem großen Umzug, Ausstellungen, Gesangs- und Musikeinlagen und Tänzen. Dazu Informationen aus allen Lebensbereichen. Höhepunkt und Abschluss des Tages ist der gemeinsame Tanz aller Trachtengruppen auf dem zentralen Markt, was nicht nur eine tänzerische, sondern auch organisatorische Leistung darstellt.

Wir sind auch am Strand unterwegs, der direkt in der Stadt beginnt und sich über mehr als drei Kilometer am südlichen Teil der langen Eckernförder Bucht dahinzieht. Wenn man die Länge der Bucht betrachtet, könnte man sie auch „Förde“ wie in Kiel nennen, dem norddeutschen Wort für den skandinavischen „Fjord“. Man sollte nicht überrascht sein, wenn plötzlich vor Eckernförde ein U-Boot aus den Fluten auftaucht: Die Marine hat ja schon seit Kaisers Zeiten die geschützte Lage erkannt und dort einen Stützpunkt angelegt.


Wer schöne Landhäuser liebt – hier Herrenhäuser genannt – der kommt in dem nördlich der Eckernförder Bucht gelegenen Landesteil Swansen auf seine Rechnung. Wie auf einer Perlenkette aufgereiht liegen hier vornehme und architektonisch unterschiedlichst gestaltete Herrenhäuser, die sicher auch wegen der faszinierenden Landschaft ringsherum – dichte Wälder, steile Küsten, weites Grasland - gerade dort entstanden sind.